Im Frühmittelalter war die Grenze zwischen Bayern und Slawen viel weiter westlich (Schauungen & Prophezeiungen)

Georg @, Mittwoch, 07.12.2011, 11:09 (vor 3647 Tagen) @ Joe (8756 Aufrufe)

Im Frühmittelalter war die Grenze zwischen Bayern und Slawen
auch im heutigen Österreich viel weiter westlich.

Etwa dort, wo heute der Fluß oder das Kloster Melk liegen.
melk = slaw. Grenze,
also am Rand der sogenannten Wachau.


mfG Georg


Gesamter Strang: