Avatar

Entsprechung bei Don Bosco/Papst wird auf der Flucht ermordet? (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26. September 2011, 18:18 (vor 3205 Tagen) @ BBouvier7383 mal gelesen

Hallo!

Diese Aussage hat eine Entsprechung bei Don Bosco, dessen Aussagen von der Kirche ebenfalls geheimgehalten werden sollten, was ihnen jedoch nicht gelang.

Aus einer längeren Vision, in dem symbolisch das "Kirchenschiff" gegen die Schiffe der Kirchenfeinde kämpft:

"Da auf einmal fällt der Papst, schwer getroffen. Seine Umgebung eilt ihm sofort zu Hilfe und hebt ihn auf. Zum zweiten Male wird der Papst getroffen, er fällt von neuem und stirbt. Bei den Feinden erhebt sich Sieges- und Freudengeschrei, von ihren Schiffen vernimmt man unbeschreiblichen Jubel. Allein, kaum ist der Papst tot, so tritt schon ein anderer Papst an seine Stelle. Die versammelten Kapitäne haben ihn so schnell gewählt, daß die Todesnachricht des Papstes mit der Wahl seines Nachfolgers gleichzeitig bekannt wird. Nun schwindet den Gegnern der Mut."

Bei Irlmaier steht:
"Ich sehe Priester mit weißen Haaren tot am Boden liegen. Hinter dem Papst ist ein blutiges Messer, aber ich glaub, er kommt ihnen im Pilgerkleid aus."

Das blutige Messer wäre eigentlich so zu deuten, daß der Papst auch davon getroffen wird. Womöglich kommt er ihnen also nicht aus, sondern wird auf der Flucht von den Kommunisten aufgegriffen und umgebracht.
In Anlehnung an Bosco:
Das erste Mal getroffen = Papstflucht, aber er entkommt, durch verwüstete Städte.
Das zweite Mal getroffen = auf der Flucht erwischt und umgebracht.

Bei Helena Wallraff (gest. 1801):
„Ein geflüchteter Papst, dem lediglich vier Kardinäle folgen, sucht seine Zuflucht in Köln.“

(Bei Kugelbeer sind es zwei Kardinäle.)

Denkbar ist, daß diese vier Kardinäle unter sich den Nachfolger wählen. Die Kirche kann zu diesem Zeitpunkt auf keine Infrastruktur zurückgreifen. Niemand weiß, wo der Papst ist und ob er noch lebt. Ein Konklave kann nicht einberufen werden. Die vier machen das unter sich aus und erst, wenn das nächste Mal wieder ein Papst in der Öffentlichkeit auftritt (wenige Wochen später in Köln beim Imperator), wird der Tod des Papstes bekannt zusammen mit seinem Nachfolger.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion