Stephan Berndt (Schauungen & Prophezeiungen)

PAUL @, Sonntag, 25. September 2011, 22:11 (vor 3206 Tagen) @ Down Under8800 mal gelesen

Als ehemaliger Leser von Stephan Berndt´s Page, kann ich nur sagen, das er viele Entwicklungen, welche jetzt geschehen, ziemlich genau ermittelt hat, zu einer Zeit, als viele zB. Putin noch nicht recht kannten (2003-2005). Er hat dort bereits vieles vorweg genommen, was anschliessend auch bezüglich Putin eintraf. Das er die Seite dicht gemacht hat und sich nach Bayern zurück gezogen hat ist nur konsequent. Er schrieb, der Krieg würde "jetzt" (damals in 2010) los gehen. In gewisser Weise ist dies alles eh ZU SPÄT :-D . Der Krieg läuft eigentlich schon seid 1999. Seit dem Einmarsch ins Kosovo ist die NATO fast non stop im Kriege. Kriege welche wir gerade verlieren und dessen Kosten gerade die Wirtschaft abwürgen... Wenn Stephan Berndt jetzt nun 2010 seine Page wegen den besagten Gründen abgemeldet hat, so konnte aus meiner Sicht das Timing nicht besser sein, denn der Krieg wird ja schon "unter der Fuchtel" gführt, und es ist nur noch eine Frage von Monaten, wann dieser ganz offiziell los geht (meine Ansicht).

Stephan Berndt ist mit BB einer der beiden Größen in der Proph-Szene.

Gruß

PAUL

p.s.
Inflation ist der Preis der Niederlage...


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion