Irlmaier -> Schwarzes Papier (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Eyspfeil @, Donnerstag, 08. Mai 2008, 02:33 (vor 3872 Tagen) @ offtopic8775 mal gelesen

Hallo Offtopic!

"Hier der Hinweis, alles gut zu schliessen, damit der Staub nicht hereinkommt. Das an anderer Stelle erwähnte schwarze Papier dient vielleicht nur dazu, nicht der Versuchung zu erlegen, doch noch die Türe aufzumachen, sollte ein Freund oder Familienangehöriger am Fenster stehen und um Einlass flehen. An anderer Stelle sagt er, dass offene Speisen und in Glas aufbewahrte Speisen giftig werden. Damals war die Speisekammer ja fast immer ein eigener Raum, so dass der Hinweis wohl nicht gilt, wenn man seine Vorräte in dem präparierten Raum hat. Allerdings, wenn Glas es nicht abhält, wie sollen es dann die Fensterscheiben?"

Hab mich in meinem Physikbuch und auf Netzseiten ein bißchen umgesehen:
Die sog. Alpha-Strahlen (sind Helium 2+Kerne) dringen nur in die äußeren Hautschichten und auch sonst kaum in Materie ein.
Aber: Mit der Nahrung aufgenommen sind sie hochgiftig, zwanzig mal
so giftig wie Beta-Strahlen
, also die Elektronen-Strahlung.
Gamma-Strahlung wiederum sind Wellen-Strahlen und keine Teilchen-Strahlung.
ist sie jedoch extrem hochfrequent, hat sie zunehmend einen Teilchen-Charakter. Na ja, das versteht nur eine Handvoll Physiker.

Seltsamerweise hat der Irlmaier irgendwie recht: Verhängt man die Fenster
mit Papier, dann ist das ein sehr wirksamer Alpha-Filter!
Denn die Beta-Strahlung dringt tiefer in Materie ein, ist aber wie gesagt
nur ein Zwanzigstel so giftig.

Wir wissen eben nicht, mit welchem Strahlen-Mix wir konfrontiert werden, ja
ob die Warnung Irlmaiers überhaupt irgendetwas mit Atombomben zu tun hat,
oder doch eher mit dem gelben Strich, oder mit der 3tf.
Aber komischerweise ist der beste Alpha-Schutz Papier, er filtert diese
Strahlen, schließt alle Ritzen, und läßt dennoch lebensnotwendige Luft
zum Atmen durch!

Mfg, Eyspfeil

  • Beitrag gesperrt
8775 mal gelesen

gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion