Ein Ding hat mindestens zwei Seiten (Schauungen & Prophezeiungen)

Selly @, Dienstag, 01.02.2011, 20:29 (vor 3961 Tagen) @ Walle (5684 Aufrufe)

Gruß an die Runde,
da ich mich mal wieder köstlich über die Versuche von Neulingen hier Fuß
zufassen, amüsiert habe,


Hallo Walle,

damit tust Du aber unrecht. So würde ich es nicht auffassen. Du amüsierst Dich über die Diskussionen, bei mir kommt Mitgefühl auf. Es tut sogar manchmal richtig weh. Jedoch siehst Du an den mitunter sehr langen, ausgetüftelten Beiträgen von den Spezialisten (BB, Taurec, detlef ...) wie sie sich bei den Neuankömmlingen einbringen. Diese werden keineswegs kurz abgefertigt. Es ist ein absolutes Fachforum. Diesen Beitrag schreibe ich, damit die Situation nicht eskaliert - naja, mir fällt keine bessere Formulierung ein. Vielleicht steht es mir nicht zu, das jetzt zu schreiben. Was kann mit so einem Satz wie von Dir oben für ein großer Schaden angerichtet werden. Bitte bleibt entspannt. Sicher, die verletzenden/beleidigendenden/hämischen Beiträge (möchte jetzt keinen explizit nennen) verderben einem die Lust hier zu lesen. Gerade die letzten Tage musste ich mich dazu überwinden überhaupt noch hier weiter zu lesen. Wollte mich schon ganz abwenden. Als ich den Thread von Ianna gelesen habe, habe ich mich zu diesem meinem Beitrag entschieden. Auf die Gefahr hin, dass ich zur Zielscheibe werde.

Es soll niemand persönlich angesprochen werden, es sind nur offene Worte. Von meinem beruflichen Umfeld ausgehend, käme ein Kollege/eine Kollegin nicht gut an mit so einem rauhen Umgangston, wie er hier beizeiten herrscht. Das wäre nichts für die Gesellschaft allgemein. So könnte man nicht miteinander arbeiten/leben. Aber, gelle, wer austeilt, muss auch einstecken können. Fair bleiben, sollte der oberste Grundsatz sein (gut, auch wieder meine persönliche Sichtweise).

Es ist nicht mein Forum und wie bereits oben erwähnt, steht es mir vielleicht nicht zu so zu schreiben. So kommt´s halt beim Leser an, schwerverdaulich. Aber dieser Satz oben, der ist nicht stimmig für hier. Das kann bei jedem was anstoßen und somit die allgemeine Situation verschlimmern.

Es bleibt den Schreibern vielleicht nur sich anzupassen. Es ist ein ganz spezielles Fachforum.

Meinen ersten Beitrag hier habe ich geschrieben, weil ich irgendwo einmal gelesen hatte, dass auch Schreiber mit eigenen Schauungen, die vielleicht nicht das Fachwissen haben, willkommen sind. So war´s damals. Naja, und dann irgendwie Widerspruchsanregung (gefühlt) ... und so weiter und mit meinem Ego hing ich dann drin. Aber, um mich geht es hier nicht. Wenn es so sein soll: anpassen oder raushalten. Fokussierung auf tief sachliche belegte Beiträge. Das muss man erst mal kapieren. Es kommt nicht gleich so rüber für Neuankömmlinge. Und durchhalten, wenn man mal nicht gleich verstanden wird, auch wenn es schwerfällt. Ist dann eine Überwindung. Manchmal habe ich den Eindruck, als wäre es hier etwas erstarrt.

Mir hat beispielsweise der Beitrag von Ianna sehr gefallen und es lag mir schon lange am Herzen, so einen Beitrag wie jetzt den meinigen zu schreiben.

Seid alle ganz lieb gegrüßt von
Selly ;-)


PS:
Mensch Walle, das war aber ganz unglücklich jetzt. Ich drück´ Dich.


Gesamter Strang: