Etikette.... (Schauungen & Prophezeiungen)

Martin Wilton de Grey, Dienstag, 01.02.2011, 01:00 (vor 3962 Tagen) @ Moderator (5797 Aufrufe)

An Moderator,

ich bin hier, da mich das Thema "Weltenwende" oder Schauungen zum 3. Weltkrieg interessiert und ich seltsamerweise von Anfang an in diesem Forum in einem etwas mir ungewohnten Ton angegangen worden bin.

Kann ja sein, dass ich auf Eurem Gesamtgebiet noch anscheinend große Wissenslücken habe, aber ich möchte unbedingt mehr über die Schauungen wissen. Ich war nur zu denen "patzig" als Antwort auf deren Antwort oder Angriffe, nicht aus Böswilligkeit. Das muss ich hier anmerken. Ja, mein Entré war eine regelrechte Bruchlandung. OK, sorry! Laß uns nochmal von vorne anfangen! Danke!

Ich respektiere jede Meinung oder Auslegung und bin äußerst bemüht dazu zu lernen. Nur werde ich hier mehr oder weniger auf eine Art Praktikantenposition verwiesen, was mich zwar wundert, ich aber dennoch, um des Lernens willen, dazu bereit bin.

Ich bin Amerikaner, schon lange kein Student mehr und habe in der Tat Kontakte zu CIA Leuten, die ich seit der Schulzeit kenne und welche mich auch vieles fragen, in Sachen Europa und WW3. Hin und wieder erhalte ich ein paar interessante Leckerlis von denen.

Ich suche auch nur Antworten. Muss ich jedes Mal, wenn ich was schreibe, alles bis ins kleinste Detail zerpflücken, nur weil einer was dagegen hat oder völlig anderer Meinung ist oder meint ich bin nur ein dummer Schwätzkopf? Vor allem schien es fast so, dass auf jeden Satz von mir gleich eine ganz schullehrerhafte Belerhrung folgte - und das in einem Ton, als wäre ich hier der letzte Vollidiot. Wenn meine Fragen zu profan sind, dann bin ich hier tatsächlich falsch. Wäre aber schade. Ich versuche zu lernen und mich einzubrungen - auf gleicher Ebene.

Ich bin von Eurem Wissen und Auslegungen sogar sehr beeindruckt, weil ich so etwas hier gar nicht zunächst vermutet hatte. Ich will die Etikette nicht stören und werde lieber mehr lesen und nur dann, wenn ich eine konkrete Frage habe, sie gerne in den Raum stellen.

Und was das mit dem Hammer Smiley LOL auf sich hat, das schädlch sein soll, verstehe ich ohnehin nicht. OK, kann auch gerne auf Smileys verzichten.

Ich habe die AGBs genau gelsen und werde mich strengstens danach richten!

Gruss,
Martin

BB, hab ich da was verpaßt >> LOL:hammer:

Hallo, Martin!

Noch gehe ich zu Deinen Gunsten davon aus,
Du seist kein Troll.
Aber ich bin mir da nicht völlig sicher.

Fall Du meinst, Dich hier aufführen zu können,
wie ein besoffener Elefant im Rechenzentrum,
dann bist Du im Irrtum und hier defintiv Fehl am Platze.

der Moderator


Gesamter Strang: